Netzwerk für Beratung zur nachhaltigen Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Fluchthintergrund
(BAVF Plus)

Laufzeit: 01.10.2022 bis 30.09.2026

Am 01.10.2022 startete das vom Vorhabenträger Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH koordinierte Netzwerk für Beratung zur nachhaltigen Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Fluchthintergrund (BAVF Plus) im Rahmen des ESF Plus – Bundesprogramm WIR – Netzwerke integrieren Geflüchtete in den regionalen Arbeitsmarkt.

Somit kann die erfolgreiche Arbeit des Netzwerks BAVF II im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund – Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF) – Laufzeit 01.07.2015 bis 30.09.2022 – fortgeführt werden.

Teilvorhabenpartner des Netzwerks BAVF Plus sind die Agentur für Arbeit Augsburg, die Augsburger Volkshochschule – Augsburger Akademie e.V., der Förderverein Bayerischer Flüchtlingsrat e.V. sowie das Diakonische Werk Schweinfurt e.V. Weitere Kooperationspartner siehe Netzwerkstruktur BAVF Plus.

Das Projekt BAVF PLUS wird im Rahmen des Programms „WIR – Netzwerke integrieren Geflüchtete in den regionalen Arbeitsmarkt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert. Gefördert durch das BMAS und dem ESF Plus