Asylpolitischer Frühschoppen: Niemand wird zurückgelassen?!

Das Café Tür an Tür ist ausgebucht. Ihre Präsenzteilnahme ist möglich, wenn Sie sich per E-Mail angemeldet und eine Bestätigung erhalten haben. So Sie nicht in Präenz teilnehmen können, freuen wir uns über Ihren digitalen Besuch: https://youtu.be/7O9ER0RwTaI 

Wie steht’s um Deutschlands Verantwortung für und Umgang mit afghanischen Ortskräften zweieinhalb Monate nach der Machtübernahme durch die Taliban in Afghanistan? Das Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V. versucht jenen zu helfen, die sich noch in Afghanistan befinden, aber auch jene zu unterstützen, die bereits in Deutschland angekommen sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

Referent: Lucas Wehner, Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V.

Veranstalter: Tür an Tür-miteinander wohnen und leben e.V.

Für eine Präsenzteilnahme im Café ist eine Anmeldung bei margot.laun@tuerantuer.de erforderlich.

Anm.: Im Café gilt die 3G-Regel. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit, dass Sie geimpft, genesen oder getestet (PCR-Test oder Schnelltest) sind.