Wohnprojekt Augsburg

Projektbeginn: 01. April 2017 | Projektende: 31. Dezember 2020

Eigenständiges Wohnen ist neben Sprache und Arbeit einer der wichtigsten Schlüssel zur Integration. Gerade für Menschen, die neu in Deutschland sind, kann der Weg vom Interesse an einer Wohnung bis zu einem unterzeichneten Mietvertrag jedoch lang sein, da mangelnde Sprachkenntnisse, fehlender bezahlbarer Wohnraum sowie eine Reihe von institutionellen und bürokratischen Hürden die Suche zusätzlich erschweren.

Hier setzt das Wohnprojekt Augsburg an und bietet unterschiedliche Beratungs-, Schulungs- und Informationsangebote für Geflüchtete an, die auf Wohnungssuche sind. Ziel ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und die Handlungskompetenzen der Geflüchteten zu stärken. Aufklärungsarbeit über Rechte und Pflichten als Mieter, sowie Schulungen und Workshops können dabei helfen, fehlendes Wissen zu vermitteln und Vorurteile abzubauen, so dass eine selbstständige Orientierung auf dem Wohnungsmarkt ermöglicht wird.

Das Wohnprojekt Augsburg ist eine Kooperation der Tür an Tür-Integrationsprojekte gGmbH und dem Diakonischen Werk Augsburg e.V. und arbeitet dialogisch mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteur*innen aus dem Bereich Wohnen & Unterbringung sowie Flucht & Asyl zusammen.

 

Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration sowie dem Sozialreferat der Stadt Augsburg und ist eine Kooperation der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH und der Diakonie Augsburg.

Titelfoto: © eccolo | fotolia.com

Wohnprojekt-Augsburg

Ansprechpartner

Corinna Höckesfeld
Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH
Integrationslotsin Schwerpunkt Wohnen

Wertachstraße 29
86153 Augsburg

Tel. +49 (0)821- 907 99-46
corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de

Download

Von der Unterkunft in privaten Wohnraum (Stand: April 2019)
Ein Leitfaden für die Unterstützung von Geflüchteten bei der Wohnungssuche (Arbeitspapier)

Mietbefähigungskurs (Stand: April 2019)
Präsentation für die im Rahmen des Wohnprojekts durchgeführten Mietbefähigungskurse