Wohnprojekt Augsburg

Projektbeginn: 01. April 2017 | Projektende: 31. Dezember 2018

Neben Zugang zu Arbeit, Ausbildung oder Sprachförderung ist die Suche nach einer eigenen Wohnung aktuell wohl eine der größten und auch schwierigsten Aufgaben für Neuzugewanderte. Erst recht, wenn sich der oder dem Wohnungssuchenden die Stadt und das Land mit all seinen Gepflogenheiten, Vorschriften und Auflagen noch nicht so gut bekannt ist oder fehlende Sprachkenntnisse die Suche zusätzlich erschweren. Ein Großteil der Menschen steht somit vor der großen Herausforderung: Wie und wo eine passende Wohnung finden?

Das Engagement und die Unterstützung der vielen Freiwilligen stellen dabei eine wichtige und notwendige Stütze dar und tragen entscheidend dazu bei, das Ankommen in einer neuen Heimat und den eigenen vier Wänden zu erleichtern.

Du hast Lust, Menschen auf dem Weg in ein eigenes Zuhause zu begleiten und dabei zu unterstützen – Unterstützung können wir gut gebrauchen.

Wer wir sind…

Das Wohnprojekt ist eine Kooperation der Tür an Tür-Integrationsprojekte gGmbH und des Diakonischen Werkes Augsburg e.V. und arbeitet dialogisch mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren aus dem Bereich Wohnen & Unterbringung sowie Flucht & Asyl zusammen. Es bietet unterschiedliche Beratungs-, Schulungs- und Informationsangebeite für Ehrenamtliche und Wohnungssuchende und hilft so beim Ankommen in einer neuen Heimat und der eigenen Wohnung.

… was ist unser Ziel?

Für uns steht Wohnungssuche nicht alleine für die Suche nach geeignetem Wohnraum, sondern umfasst weit mehr und bedarf daher u.a. bei folgenden Aufgaben Unterstützung:

  • der Wohnungssuche
  • der Vorbereitung und Begleitung zu Besichtigungsterminen
  • der Kommunikation mit Vermietern/innen sowie beteiligten Ämtern und Behörden
  • Zusammenstellung einer „Bewerbungsmappe“
  • Umzügen und Einrichten der neuen Wohnung
  • der Begleitung des Mietverhältnisses nach Einzug in den ersten Monaten
  • der Orientierung und dem Ankommen im neuen Stadtviertel
  • Austausch und Kennenlernen unterschiedlicher Wohnvorstellungen und Wohnformen

Ziel ist es, die selbstständige Orientierung und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund auf dem Augsburger Wohnungsmarkt zu fördern. Das Wohnprojekt unterstützt und begleitet daher Geflüchtete und Neuzugewanderte bei der Wohnungssuche und sucht dafür immer wieder tatkräftige Unterstützung.

Lust selbst aktiv zu werden?

Du bist zeitlich flexibel und kannst dir vorstellen, Menschen bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu begleiten und mit zu Besichtigungsterminen zu kommen? Du hast Lust neue Leute kennenzulernen und mehr über das Thema Wohne? Du hast einen Führerschein, bist handwerklich ganz geschickt und würdest gerne bei Umzügen oder der Einrichtung der neuen Wohnung helfen? Du bist kreativ und liebst es, auch mal neue und unkonventionelle Wege zu gehen?

Dann komm einfach einmal bei uns vorbei oder schreib uns eine kurze Email und lass uns wissen, in welchem Bereich Du dich am besten einbringen kannst. Wir freuen uns von Dir zu hören!

 

Welche Unterstützung bietet das Wohnprojekt für Ehrenamtliche? 

  • Information, Erstberatung und Begleitung vor und während dem Engagement
  • Schulungen und Workshops zu speziellen Themen im Bereich Wohnen und Integration
  • Bereitstellung von Info- und Schulungsmaterialien
  • Austauschtreffen
  • Vernetzung mit Akeur*innen aus dem Bereich Integration, Migration und Wohnen

Welche Unterstützung bietet das Wohnprojekt für Geflüchtete und Neuzugewanderte?

  • Monatlich stattfindende Mietkurse (Termine siehe unten)
  • Wohn-Café (jeden Freitag, 10-12 Uhr im Café Tür an Tür)
  • Beratung und Unterstützung zu Fragen rund um das Thema Wohnungssuche
  • Bereitstellung von Info- und Schulungsmaterialien (z.T. auch in einfacher Sprache)

Kommende Termine:

  • 15. Oktober, 2018: Infoabend: Engagement im Bereich Wohnen

Sie interessieren sich für ein Engagement im Bereich Wohnen und haben Lust Geflüchteten bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu unterstützen ? An dem Abend werden unterschiedliche Angebote und Untersützungsmöglichkeiten, wie das Wohn-Café oder Wohnpatenschaften vorgestellt und Fragen rund um das Engagement und die Arbeit mit Neuzugewanderten, beantwortet.

Ansprechpartnerin: Corinna Höckesfeld (Kontakt: corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de)                                  Datum & Ort: 15. Oktober | 18.30-20.00 Uhr | Café Tür an Tür, Wertachstr.29

 

Termine für die nächsten Mietkurse:

  • 1. Mietbefähigungskurs: 26. Oktober (09:30-13:00 Uhr)
  • 2. Mietbefähigungskurs: 30. November (09:30-13:00 Uhr)

Sie suchen eine Wohnung? In dem Kurs lernen Sie wichtige Informationen zum Thema Wohnungssuche: Wie finde ich eine Wohnung? Was sind Mietobergrenzen? Welche Rechte habe ich als Mieter? Der Kurs findet auf Deutsch statt und dauert einen Vormittag.

Anmeldung entweder per Mail an: corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de oder immer freitags zwischen 10 und 12 Uhr im Wohn-Café (Café Tür an Tür, Wertachstr.29)

 

Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration sowie dem Sozialreferat der Stadt Augsburg und ist eine Kooperation der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH und der Diakonie Augsburg.

Titelfoto: © eccolo | fotolia.com

Ansprechpartner

Corinna Höckesfeld
Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH
Integrationslotsin Schwerpunkt Wohnen

Wertachstraße 29
86153 Augsburg

Tel. +49 (0)152- 210 937 77
corinna.hoeckesfeld@tuerantuer.de

Download

Von der Unterkunft in privaten Wohnraum (Stand: Juli 2018)
Ein Leitfaden für die Unterstützung von Geflüchteten bei der Wohnungssuche (Arbeitspapier)

Mietbefähigungskurs (Stand: April 2018)
Präsentation für die im Rahmen des Wohnprojekts durchgeführten Mietbefähigungskurse