Gekommen, um zu bleiben – Zur Zukunft der Integration in Deutschland

iq-kongressAm 4. und 5. Februar 2014 wird unter dem Titel „Gekommen, um zu bleiben“ die Zufunft der Integration in Deutschland diskutiert. Der Kongress des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) findet im berliner congress centrum (bcc), Alexanderstr. 11, Berlin statt.

Der IQ-Kongress „Gekommen, um zu bleiben – Zur Zukunft der Integration in Deutschland“ will eine fachliche Diskussion und einen Austausch dazu anregen, welche Beiträge die Neuzuwanderung und die Arbeitsmarktintegration hier bereits länger lebender Migrantinnen und Migranten zur Sicherung der Fachkräftebasis leisten können. Mit welchen Konzepten können wir nachhaltig in die Zukunft der kommenden Generationen innerhalb Europas investieren.

Mit der Konferenz werden Fach- und Führungskräfte angesprochen, die im Feld internationale Mobilität, Fachkräftesicherung und Arbeitsmarkt tätig sind.

Das sind insbesondere Vertreterinnen und Vetreter:

  • der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen,
  • aus Unternehmen,
  • wissenschaftlicher Einrichtungen,
  • der Sozialpartner und Verbände,
  • aus Migrantenorganisationen,
  • von Bildungsdienstleistern und Beratungseinrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.