Digital Factory gGmbH

Projektbeginn: 22. Juni 2016

Die Digitalfabrik wurde als gemeinnütziges Unternehmen von Tür an Tür und dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität München im Juni 2016 gegründet. Vorausgegangen war ein gemeinsames Engagement innerhalb des Projekts „Integreat“, das Städten und Landkreisen eine App für Geflüchtete bereitgestellt hat. Diese App informiert Geflüchtete und Immigranten über lokale Beratungsangebote, Anlaufstellen und Kontaktmöglichkeiten. Nachdem das Projekt erfolgreich in mehreren Kommunen etabliert werden konnte, wird es nachhaltig in Form der „Tür an Tür – Digital Factory gGmbH“ ausgebaut. Die Digital Factory entwickelt nicht nur das Integreat-Projekt weiter, sondern tritt auch vermehrt als Berater und Dienstleister für Digitalisierungsprojekte im öffentlichen und sozialen Sektor auf.

Hier geht es zur Webseite der Digital Factory

Ansprechpartner

Herr Daniel Kehne