bautafel

 

Tür an Tür - miteinander wohnen und leben e.V. wurde im Mai 1992 gegründet, um in einer schwierigen gesellschaftlichen Situation - damals brannten die ersten Asyl-Unterkünfte - für Flüchtlinge positive Impulse zu setzen. "Tür an Tür" setzt sich für mehr Rechte und Chancen von Zuwanderern ein.

Wir wollen in der Öffentlichkeit mit Projekten und Aktionen Interesse wecken und über die Situation von Flüchtlingen informieren. Ziel ist eine Veränderung des gesellschaftlichen Klimas und der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Mit konkreten Projekten fördern wir modellhaft Integration und gegenseitiges Verständnis.

Netzwerke:

Tür an Tür e.V. ist Mitglied bei:

  • FiLL Forum für interkulturelles Leben und Lernen e.V. - www.fill.de
  • F.AU.ST e.V. Gemeinnütziger Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Augsburg - www.faust-augsburg.de
  • Bundesnezwerk Bürgerschaftliches Engagement - www.b-b-e.de

 

Tür an Tür e.V. arbeitet mit bei:

  • Bündnis für Menschenwürde (Mitarbeit bei Aktionen)
  • Menschenrechtstag in Augsburg am 10. Dezember

 

Tür an Tür e.V. unterstützt:

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Vereinsaufgaben und Projekte mit einer Spende. Oder geben Sie uns einen (zinslosen) Kredit, wenn Sie etwas Geld sozial aktiv werden lassen wollen. Oder werden Sie doch Mitglied von "Tür an Tür"!
mehr...
Kontaktieren
Sie uns!


Ihr Ansprechpartner
zum Thema Verein:
Margot Laun
Tel: 0821 - 455 429 23
oder per E-Mail