BINS 50plus

Projektbeginn: 01. Januar 2010 | Projektende: 19. Mai 2017

Seit Januar 2010 ist die Tür an Tür Integrationsprojekte gGmbH als Umsetzungspartner an der Initiative BINS 50plus beteiligt.

Im Rahmen der „Beschäftigungs-Initiative Süd 50plus“ wird das Bundesprogramm „Perspektive 50plus“ durch 17 Jobcenter in Bayerisch-Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern umgesetzt. Ziel ist es, die Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser vor Ort zu verbessern.
Tür an Tür unterstützt die Jobcenter dabei als Umsetzungspartner und widmet sich der besonders betroffenen Zielgruppe der über 50-jährigen Migrantinnen und Migranten.

Tür an Tür Integrationsprojekte gGmbH steht für eine ressourcenorientierte, interkulturelle Laufbahnberatung für Migrantinnen und Migranten, sowie für eine individuelle und passgenaue Vermittlung in Arbeit, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Eine Teilnahme kann nur auf Zuweisung des JobCenters erfolgen.
Die Zuweisung erfolgt für maximal 6 Monate zu Tür an Tür Integrationsprojekte. Ist das Ziel der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung vor Ablauf der 6 Monate erreicht, endet die Teilnahme am Interkulturellen Laufbahnmanagement.

Die beratende Begleitung der Kundinnen und Kunden mit Migrationshintergrund erfolgt über mehrere Schritte, die in sich greifen und über den gesamten Beratungsprozess verteilt sind. Die einzelnen Inhalte werden immer wieder aufgegriffen und bieten einen ganzheitlichen Ansatz für die Arbeitsmarktvermittlung. Durch verschiedene Angebote (u.a. berufsbezogener Deutschunterricht, biographie- und ressourcenorientiertes Kompetenzfeststellung, interkulturelles Training) werden die Kundinnen und Kunden in ihrer Persönlichkeit gestärkt und damit die Vermittlungschancen in den Arbeitsmarkt verbessert.

Ansprechpartner

Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH

Sabine Reiter

Tel.: 0821 – 90 799 – 55
Fax: 0821 – 90 799 – 11

E.Mail: sabine.reiter@tuerantuer.de