Durch eine nachträgliche Isolierung der Altbauten können deutlich bessere Wärmedämmwerte erreicht werden. Die Ausstattung der Neubauten soll zeitgemäßem Standard entsprechen. Bei den Neubauten wird ein Niedrigenergiestandard erzielt. Regenwasser wird versickert, der alte Baumbestand und die Mietergärten erhalten. Bei allen Baumaßnahmen wurden baubiologisch unbedenkliche Stoffe und Techniken eingesetzt werden. Sonnenkollektoren und eine Photovoltaikanlage ergänzen das Energiekonzept.

Europadorf-Sanierung

Europadorf-Sanierung


Euopadorf-Energiekonzept (.pdf)

 

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Vereinsaufgaben und Projekte mit einer Spende. Oder geben Sie uns einen (zinslosen) Kredit, wenn Sie etwas Geld sozial aktiv werden lassen wollen. Oder werden Sie doch Mitglied von "Tür an Tür"!
mehr...
Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartnerin
zum Thema Europadorf:
Christine Kamm
Tel: 0821 - 3494585
oder per E-mail