Kompetenzen, die Migrant/innen mitbringen, bleiben oft unsichtbar und ohne Anerkennung. Sie sind nach den Maßstäben deutscher Bildungszeugnisse nur schwer einschätzbar. Zwei Verfahren zur Kompetenzbilanz, die in Projekten von Tür an Tür mit entwickelt worden sind, wurden in den Guide aufgenommen und für den Einsatz bei Geflüchteten und Migrantinnen und Migranten empfohlen.

Die Stiftung Warentest bewertete in einem Prüfzeitraum von Dezember 2015 bis Mai 2016 insgesamt elf Verfahren in Deutschland.

Kompetenzbilanz für Migrantinnen

Die „Kompetenzbilanz für Migrantinnen" wurde in den Projekten der Entwicklungspartnerschaft FLUEQUAL entwickelt und erprobt, damit Kompetenzen und Fähigkeiten von Asylsuchenden und Geflüchteten in Deutschland nicht ungenutzt bleiben. Kompetenzen und Fähigkeiten können sichtbar gemacht und dokumentiert werden.

Laut der Erhebung eignet sich das Verfahren „für unterschiedliche Ziele von der Berufsfindung bis zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche“. Weiter zur Bewertung

KomBI Laufbahnberatung

Die von MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern entwickelte KomBI Laufbahnberatung (Kompetenzorientiert, Biographisch und Interkulturell) schnitt als eines der zwei besten Verfahren im Test ab. KomBI ist „gut geeignet für umfassende Analyse und um berufliche Ideen zu erarbeiten.“ Weiter zur Bewertung

Ausführliche Informationen zur Erhebung und den weiteren Kompetenzbilanz-Verfahren finden Sie im Weiterbildungsguide.

 

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Vereinsaufgaben und Projekte mit einer Spende. Oder geben Sie uns einen (zinslosen) Kredit, wenn Sie etwas Geld sozial aktiv werden lassen wollen. Oder werden Sie doch Mitglied von "Tür an Tür"!
mehr...
Anerkennungs-
beratung


MigraNet IQ Landesnetzwerk Bayern bietet für Augsburg und Umgebung eine Anerkennungsberatung für im Ausland erworbene Berufsqualifikationen an. Weitere Informationen sind im Flyer zusammengefasst.

Kontakt: E-Mail