mutGesetze sollen das Zusammenleben einer Gemeinschaft rechtsverbindlich regeln. Wie werden sie aber der steten kulturellen Transformation in einer modernen Gesellschaft gerecht? Den Entwurf zum Integrationsgesetz Bayern zum Anlass nehmend setzen sich Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik und Lyrik mit dessen Aspekten auseinander und stellen das Konzept der „Integration“ auf den Kopf.

Die Darbietungen und anschließende Gesprächsrunde unter dem Begriff "Ziviler Ungehorsam" beleuchten die Möglichkeiten zum gewaltlosen und gleichzeitig mutigen Handeln eines jeden Einzelnen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 19. Juli 2016 von 18:00 - 21:00 Uhr im Café Tür an Tür statt

Für Speis und Trank vor Ort ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2016 statt.

Das gesamte Programm zum Hohen Friedensfest der Stadt Augsburg finden Sie hier.

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Vereinsaufgaben und Projekte mit einer Spende. Oder geben Sie uns einen (zinslosen) Kredit, wenn Sie etwas Geld sozial aktiv werden lassen wollen. Oder werden Sie doch Mitglied von "Tür an Tür"!
mehr...
Anerkennungs-
beratung


MigraNet IQ Landesnetzwerk Bayern bietet für Augsburg und Umgebung eine Anerkennungsberatung für im Ausland erworbene Berufsqualifikationen an. Weitere Informationen sind im Flyer zusammengefasst.

Kontakt: E-Mail